Stärkung der Teilhabe Älterer - ALTERnative

Trägerin des Projektes „ALTERnative“ ist die ÜAG gGmbH Jena. Es wird durch den Europäischen Sozialfonds, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Stadt Jena gefördert.

Das Projekt richtet sich an Menschen ab 60 Jahre und deren Partner/-innen. Mit dem Projekt werden zwei Ziele verfolgt:

  • Aufbau einer mobilen aufsuchenden Sozialberatung in ausgewählten Ortsteilen für Ältere und für Einwohner/-innen, die kaum oder nicht mehr am sozialen Leben teilhaben können
  • Entwicklung einer mobilen Arbeitsberatung für Unternehmen und ältere Arbeitende oder Arbeitssuchende.

Schwerpunkte sind die Information über Angebote der Altenhilfe und die Beratung zur Vermeidung von Altersarmut bzw. zum Übergang von dem Arbeits- in das Nacherwerbsleben.

Projektzeitraum: 01.11.2020 bis 30.09.2022.