Jugendschutz

Die Aufgabe des Jugendschutzes ist es, jungen Menschen und Erziehungsberechtigten Angebote zu unterbreiten, die sie vor gefährdenden Einflüssen schützen, zu Kritikfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit sowie zur Verantwortung gegenüber ihren Mitmenschen befähigen.

Hierzu werden themenspezifische Angebote zu jugendspezifischen und bildungsrelevanten Themen, die besonderes Fachwissen und Kompetenzen voraussetzen, unterbreitet.

Die derzeitigen Bereiche der themenspezifischen Arbeit sind:

  • Sexualpädagogik
  • Drogen- und Suchtprävention
  • Medienpädagogik

Downloads