Lokale Allianz für Menschen mit Demenz Jena

Trägerin des Projektes ist die Stadt Jena. In Deutschland gibt es rund 500 „Lokale Allianzen“, die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziell gefördert wurden bzw. aktuell gefördert werden. Die beiden Hauptprojektpartner in der Allianz für Menschen mit Demenz sind das Deutsche Rote Kreuz sowie der Tausend Taten e. V. Beide beraten Angehörige und organisieren Schulungen.

Folgende Themen werden im Projekt bearbeitet:

  • Sensibilisierung und Aufklärung der Öffentlichkeit für Respekt, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft im öffentlichen Leben
  • Gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Demenz und deren pflegende Angehörige
  • Würdigung und Anerkennung der Fürsorge und Pflege durch Angehörige
  • Information und Beratung
  • Vermittlung von Unterstützungsangeboten für Angehörige
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Projektzeitraum: 01.10.2020 bis 30.09.2023.